FAQ-Nauplien

>>> Hallo und herzlich willkommen auf Koenigstigers-Urzeitkrebse.de. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über die Zucht und Pflege von Urzeitkrebsen wie Triops Cancriformis - Triops Longicaudatus - Triops Australiensis - Lepidurus Apus - Artemia Franciscana - Artemia Parthenogenetica - Artemia spec. Sibiria - Artemia cf. Salina - Artemia Salina - Branchipus Schaefferii - Daphnia Magna - Daphnia Pulex und vielen anderen <<<
 

Home
Nach oben

Besucher :

Was sind Nauplien?

Nauplien sind die Larven der Triops!

Warum heißen sie so?

Der Name kommt von ihrem Auge, das sogenannte Naupliusauge. Es ist in der Lage Hell-Dunkel-Kontraste wahrzunehmen und dient in den ersten Tagen der Orientierung.

Ich sehe meine Nauplien nicht, wo sind sie?

In den ersten Tagen liegen die Nauplien meistens schlaff auf dem Boden herum und bewegen sich nur ganz wenig. Ein ungeübtes Auge übersieht sie schnell. Es kann aber auch einfach sein, dass bisher noch kein Tier geschlüpft ist. Bei den europäischen Triops kann das schon mal mehrere Wochen dauern.

Meine Nauplien sehen alle anders aus, warum?

Das liegt daran, dass sich die Nauplien rasend schnell entwickeln. Die Entwicklung von einem zum nächsten Larvenstadium dauert meistens nur wenige Stunden. Darum ist nach wenigen Tagen zwischen den älteren und den frisch geschlüpften Nauplien ein erheblicher Unterschied festzustellen.

Meine Nauplien liegen ganz matt am Boden, ist das schlimm?

Nein, das ist in den ersten Tagen ganz normal! Die Nauplien liegen die erste Zeit nur matt auf dem Boden herum und bewegen sich nur ganz wenig. Erst mit zunehmendem Alter steigt auch die Schwimmfreudigkeit.

Wie lange dauert es bis meine Nauplien groß werden?

Je nach Art und Qualität der Pflege kann das zwischen drei Tagen und einer Woche dauern, bis sich die Nauplien zu kleinen Triops weiterentwickelt haben. Wichtig dafür sind konstant warmes Wasser, ausreichend Futter, viel Licht und genug Sauerstoff im Wasser.

Warum werden meine Nauplien immer weniger?

Das ist ganz normal! In jedem Zuchtansatz gibt es starke und auch schwächere Tiere. Durch die natürliche Auslese überleben nur diejenigen Tiere, die am besten an die Gegebenheiten in dem Aquarium angepasst sind.

Kann ich die geschlüpften Nauplien sofort umsetzen?

Davon rate ich ab! Die Nauplien sind in den ersten Tagen ausgesprochen empfindlich und bereits geringe Veränderungen in ihrer Umwelt können den Tod bedeuten! Hin und wieder hört man Berichte, dass Tiere dies überlebt haben sollen, doch die reine Logik sagt, dass das eine unheimliche Belastung für die Nauplien ist und es unnötig Stress für sie bedeutet.

 

 

 

Home ] Nach oben ]

Copyright © 2005 - 2014 Königstigers Urzeitkrebse
Stand: 22. September 2010
Impressum