FAQ-Aquarium

>>> Hallo und herzlich willkommen auf Koenigstigers-Urzeitkrebse.de. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über die Zucht und Pflege von Urzeitkrebsen wie Triops Cancriformis - Triops Longicaudatus - Triops Australiensis - Lepidurus Apus - Artemia Franciscana - Artemia Parthenogenetica - Artemia spec. Sibiria - Artemia cf. Salina - Artemia Salina - Branchipus Schaefferii - Daphnia Magna - Daphnia Pulex und vielen anderen <<<
 

Home
Nach oben

Besucher :

Wie groß muss ein Triopsaquarium sein?

Eine Triopszucht kann man schon in einem 5 Liter Aquarium betreiben, kleiner sollte es aber wirklich nicht sein! Am besten wäre ein 54l Standartaquarium für den Einstieg.

Ich habe ein altes Aquarium gefunden, geht das auch?

Prinzipiell ja! Wenn da Aquarium lange Zeit nur rumgestanden hat, solltest du eventuell in eine Flasche Silikonkleber investieren und die Nähte nachziehen. Von ganz alten Aquarien, die noch mit Metall beschlagen sind oder gar die Scheiben mit Bleinähten zusammengehalten werden, ist eher abzuraten, da selbst kleinere Mengen gelöste Metalle für Triops sehr ungesund sind.

Mein Aquarium ist ziemlich schmutzig, wie kriege ich es sauber?

Erst mal solltest du es mit einem neuen Geschirrschwämmchen und klarem Leitungswasser auswaschen. Damit solltest du das meiste rauskriegen. Bei stärkeren Verschmutzungen kannst du auch ein bisschen Seife nehmen, danach aber unbedingt gut auswaschen! Danach solltest du es einmal mit Isopropylalkohol aus der Apotheke auswaschen. Damit tötest du alle Keime ab und es bleiben keine schädlichen Rückstände zurück.

Ist es egal ob ich ein Kunststoff oder Glasaquarium verwende?

Prinzipiell ist das egal! Kunststoffaquarien sind in der Regel billiger, dafür gibt es sie meist nur in kleineren Größen. Außerdem hat Kunststoff die Eigenschaft schneller zu verkratzen als Glas. Wer nur für kurze Zeit Triops züchten will, sollte sich ein Kunststoffbecken besorgen. Für eine längerfristige Zucht wäre ein Glasaquarium eindeutig die bessere Wahl.

Wie teuer ist ein normales Aquarium?

Ein normales 54 Liter Standartaquarium mit Beleuchtung, Filterpumpe und Heizung bekommt man im Fachgeschäft schon ab 40 Euro; es ist die preiswerteste Lösung. Andere Standartaquarien sind gleich bedeutend teurer. Ein Kunststoffaquarium ohne technische Geräte ist schon ab 10 Euro zu bekommen.

Wo kriege ich ein günstiges Aquarium her?

Gelegentlich findet man in der Zeitung anzeigen von Leuten die ein Aquarium zu verschenken oder wenigstens billig abzugeben haben. Flohmärkte und Secondhandläden sind manchmal ein guter Anlaufpunkt für ein günstiges Aquarium.

Wie lange kann ich so ein Aquarium verwenden?

Ein Glasaquarium hat eine Lebensdauer von mindestens 3 Jahren, dann kann es vorkommen, dass das Silikon porös und undicht wird. Dann sollte man die Nähte einmal nachziehen, nur um sicherzugehen, damit das Becken auf jeden Fall dicht bleibt.
Kunststoffbecken sind nach 1-2 Jahren Gebrauch verkratzt und unbrauchbar geworden.

Kann ich Triops auch im Gartenteich halten?

Auf gar keinen Fall! Triops würden prinzipiell in einem Gartenteich überleben, jedoch ist es verboten fremde Arten in der Natur auszusetzen, da sie sich unkontrolliert fortpflanzen könnten und dann eventuell großen Schaden an der Tierwelt anrichten.

 

 

 

Home ] Nach oben ]

Copyright © 2005 - 2014 Königstigers Urzeitkrebse
Stand: 17. November 2009
Impressum