Einkaufszettel

>>> Hallo und herzlich willkommen auf Koenigstigers-Urzeitkrebse.de. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über die Zucht und Pflege von Urzeitkrebsen wie Triops Cancriformis - Triops Longicaudatus - Triops Australiensis - Lepidurus Apus - Artemia Franciscana - Artemia Parthenogenetica - Artemia spec. Sibiria - Artemia cf. Salina - Artemia Salina - Branchipus Schaefferii - Daphnia Magna - Daphnia Pulex und vielen anderen <<<
 

Home
Nach oben

Besucher :

 

 

Keine Ahnung was man als Triopszüchter so alles braucht? Hier sehr ihr eine EInkaufsliste. Minimalausrüstung, gehobene Ausstattung und noch eine Beispieliste für den Profibedarf. Diese Liste erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll lediglich der groben Orientierung dienen.

Dinge, die man unbedingt braucht :

- Triopseier ( Entweder Zuchtansatz oder pure Eier )
- staubfeines Aufzuchtsfutter ( Idealer Weise Algenpulver )
- proteinhaltiges Kraftfutter ( Hauptnahrung der erwachsenen Tiere )
- destilliertes Wasser ( zum Verdünnen des Triopswassers )
- ein mindestens 5 Liter fassendes Triopsbecken
- feiner Sand ( <1mm Körnung wäre ideal. )

Alles zusammen für ca. 20€ aufwärts zu bekommen.

Des weiteren zu empfehlen :

- Vitaminfutter ( steigert erheblich die Vitalität der Tiere )
- Algenchips ( ergänzt das Nahrungsangebot um pflanzliche Proteine und spendet Mineralien )
- Wasserpflanzen ( Wasserpest, Mooskugeln und Entengrütze ergänzen sich perfekt )
- Schnecken ( beseitigen Futterreste und Exkremente zuverlässig )
- Wasseraufbereiter ( hilft die Wasserqualität deutlich zu verbesser )
- Pflanzendünger ( sorgt für größere und kräftigere Pflanzen )
- Thermometer
- Kescher
- "Kleine Hilfsgeräte" ( Pipette, Holzstäbchen, Trockenschälchen etc. )
- Höhle / Rückzugsmöglichkeiten
- Lebendfutter

Hierfür sollte man ca. 30€ einkalkulieren.

Und natürlich noch die Profiausrüstung :

- Heizstab ( reguliert zuverlässig die Wassertemperatur auf einen gewünschten Punkt )
- Aquarienleuchte ( Damit die Kleinen nicht im "Dunkeln" sitzen müssen )
- Innenfilter ( beseitigt effizient allen Dreck der sich so sammelt und spart dem Züchter so eine Menge Zeit und Arbeit )
- Membranpumpe ( Wird zum Betrieb von Schwammfilter und Ausströmerstein benötigt )
- Schwammfilter ( der kleine Bruder des Innenfilters für  Jungtiere oder kleinere Becken )
- Ausströmerstein ( Sorgt besonders in heißen Tagen für genug Luft im Becken )
- Futterautomat ( Damit die Tiere auch bei Abwesenheit gut versorgt werden )
- Brutkasten ( zum erleichterten Umgewöhnen und Isolieren kranker Tiere )

Profiausrüstung geht leider ins Geld. 100€ sind hier durchaus angemessen.

 

 

Home ] Nach oben ]

Copyright © 2005 - 2014 Königstigers Urzeitkrebse
Stand: 07. September 2010
Impressum